Auf Wiedersehen Tod

Marcks erzählt Marcks

Über das Loslassen.

Kathinka erzählt Geschichten von einem alten Bekannten, den die meisten von uns am Liebsten nie begegnen wollen. Doch sind wir mal ehrlich: Das ist doch unmöglich! Bereiten wir uns lieber darauf vor, damit wir weniger Angst haben, vor dem was sowieso kommt… Aber wie können wir „gut“ sterben?
„3 Wochen nichts essen, 3 Tage nicht trinken oder 3 Minuten Luft anhalten“, sagte Yiayia (griechisch Großmutter) in ihrer zugleich ernsten und humorvollen Art. In Indonesien wird der Tod gefeiert, als Übergang in ein neues Leben – Geschichten anderer Länder flechten sich hinein in die warme Beziehung von Großmutter zu Enkelin.

Dauer: ca. 60 min. | Pressekit | Kontakt

Scroll to Top